Java-Programmierung

Fernkurs (Fernstudium) Java-Programmierung

Weiterbildungsmöglichkeiten
Wieso sollte ich mich weiterbilden und kostenloses Infomaterial anfordern?
  • Arbeitsplatz sichern
  • Höheres Gehalt realisieren
  • Karrierechancen verbessern
  • Aktuelle Preise und Testphasen
Kurse werden geladen...


Zu den vielen Vorteilen, die die Programmiersprache Java auszeichnen, gehört ihre plattformunabhängige Verwendbarkeit. Sicherheit, Objektorientiertheit, Vielseitigkeit – die Liste weiterer Pluspunkte, die Java vorzuweisen hat, ist lang. Kein Wunder, dass die Programmiersprache auf der Beliebtheitsskala immer wieder ganz oben landet. Im Fernkurs Java-Programmierung lernen Sie die Programmiersprache in ihrer vielfältigen Anwendbarkeit gründlich kennen und nutzen.

Das Fernstudium Java-Programmierung im Überblick

Das Fernstudium Java-Programmierung ist für Lernende mit oder ohne Programmierkenntnisse konzipiert. Wer bereits andere Programmiersprachen kennengelernt hat, wird sich rasch und unkompliziert in die Details einarbeiten können. Doch auch Einsteiger/innen kommen mit Java schnell zum Ziel, sofern ein grundsätzliches Verständnis für das Programmieren vorhanden ist.

Der Fernkurs führt Sie Schritt für Schritt in die Grundlagen der Java-Programmierung ein. Sie lernen, einen ersten Quellcode zu schreiben, befassen sich mit der speziellen Struktur einer objektorientierten Programmiersprache, nutzen die Entwicklungsumgebung Eclipse, gestalten grafische Benutzeroberflächen, programmieren und testen schließlich eigene Anwendungen und Applets. Optional nehmen Sie an zwei Präsenzseminaren teil, in denen die objektorientierte Programmierung mit Java vertiefend erklärt und geübt wird.

Zielgruppe, Voraussetzungen, Abschlüsse

Sie müssen nicht Informatik studiert haben, um am Fernkurs Java-Programmierung erfolgreich teilnehmen zu können. Wichtig ist jedoch, dass Sie ausreichende Englischkenntnisse, eine rasche Auffassungsgabe und einen mittleren Bildungsabschluss mitbringen. Sie sollten mit der Arbeit am PC und mit dem Betriebssystem Windows (mindestens Version 7) vertraut sein und benötigen für die Teilnahme neben der Hardware auch einen Internetzugang. Die darüber hinaus erforderliche Software wie Eclipse, Java Development Kit und JavaFC Scene Builder stellt Ihnen der Anbieter des Fernstudiums in der Regel kostenfrei zur Verfügung.

Der Fernkurs Java-Programmierung ist für Sie die richtige Wahl, wenn Sie

  • bereits mit Programmiersprachen arbeiten und Ihr Repertoire erweitern wollen;
  • eine Einführung in eine objektorientierte Programmiersprache benötigen, bisher aber noch keine Vorkenntnisse haben;
  • als Grafiker/in oder Designer/in in einem Team mit Programmierer(inne)n zusammenarbeiten und ihre Leistungen besser aufeinander abstimmen wollen.

Der Fernlehrgang Java-Programmierung ist auf eine durchschnittliche Studiendauer von 15 Monaten hin angelegt, die Sie aber – Ihrem eigenen Lerntempo entsprechend – verlängern oder verkürzen können. Die Teilnahme an zwei Präsenzseminaren ist optional, wenn Sie den Basisabschluss "Java-Programmierer/in" anstreben und mitsamt Prüfungen obligatorisch, wenn Sie das Zertifikat "geprüfte/r Java-Programmierer/in" erhalten wollen.

Welche Inhalte vermittelt der Fernkurs Java-Programmierung?

Im Rahmen Ihrer Fortbildung lernen Sie das Programmieren mit Java von Grund auf kennen. Der Fernkurs beginnt mit der Installation von Java und Eclipse und führt Sie in den Programmaufbau ebenso ein wie in die Architektur und Begrifflichkeit. Sie lernen, Klassenmethoden zu definieren, befassen sich mit logischen Operatoren und den Bezugsrahmen von Variablen. Sie üben sich darin, grafische Benutzeroberflächen zu gestalten (zum Beispiel mit JavaFX oder Swing), arbeiten mit Textdateien und Datenbanken und erstellen schließlich eigene Anwendungen für den PC oder mobile Geräte.

Die Inhalte des Fernkurses erarbeiten Sie sich zum großen Teil selbstständig mithilfe von Studienheften und Lernvideos. Sie haben zudem die Möglichkeit, an zwei dreitägigen Seminaren zur objektorientierten Programmierung mit Java (Grundlagen und Aufbau) teilzunehmen. Streben Sie den Zertifikatsabschluss an, legen Sie im Rahmen der dann obligatorischen Seminare jeweils eine Prüfung ab.

Welche beruflichen Perspektiven eröffnet der Fernkurs Java-Programmierung?

So geschätzt Java als Programmiersprache ist, so gesucht sind talentierte Java-Programmierer/innen, die als freie Berater/innen oder als Angestellte in Unternehmen Software-Lösungen, Applets oder auch Smartphone-Apps gestalten und unternehmensspezifische Softwarelösungen programmieren. Kenntnisse in der Java-Programmierung bringen Ihnen entsprechende berufliche Vorteile; als geprüfte/r Java-Programmierer/in erhöhen Sie Ihre Chancen, beruflich durchzustarten oder sich neu zu orientieren, um ein Vielfaches.

Welche Vorteile bietet der Fernkurs Java-Programmierung mir persönlich?

Die Vorteile und die Beliebtheit von Java als Programmiersprache wurden bereits erwähnt. Haben Sie am System der objektorientierten Programmierung einmal Gefallen gefunden, werden Sie zudem bemerken, dass Java Ihnen im Vergleich zu anderen Programmiersprachen viel Arbeit abnimmt, da bereits geschriebene Programme leicht anpassbar sind.

Java-Entwickler/innen verdienen in den ersten Jahren durchschnittlich etwas weniger als beispielsweise Software-Entwickler/innen, die in C/C++ programmieren. Wer dranbleibt, hat mit zunehmender Berufserfahrung dafür aber die größeren Chancen, Gehälter bis 70.000 € zu erhalten, und gehört dann zu den Spitzenverdiener(inne)n unter den Programmierer(inne)n.