Medizinische Schreibkraft

Fernstudium Medizinische Schreibkraft als Fernkurs

Medizinische Schreibkraft

Fachsprachen ähneln Fremdsprachen in dem speziellen Vokabular, das Sie für deren Verständnis erlernen müssen. Im Fernstudium (geprüfte) Medizinische Schreibkraft trainieren Sie das medizinische Vokabular, aber auch das schnelle und präzise Mitschreiben und Transkribieren anspruchsvoller Texte und Diktate, um Ihrer neuen Tätigkeit routiniert gerecht zu werden.

Das Fernstudium Medizinische Schreibkraft im Überblick

Medizinische Schreibkräfte schreiben schnell und sicher nach (Phono-)Diktat. Wer während des Schreibens Unsicherheit verspürt, ob ein Begriff richtig verstanden wurde oder wie die korrekte Schreibweise aussieht, kann das erforderliche Tempo nicht durchhalten. Das Fernstudium Medizinische Schreibkraft sieht daher einen beständigen Wechsel zwischen praktischer Übung, Kontrolle und Verbesserung oder Vertiefung Ihres Kenntnisstandes und Ihrer Fertigkeiten vor. Sie lernen neue wichtige Vokabeln, verbessern Ihre Schreibgeschwindigkeit, befassen sich intensiv mit Rechtschreibung und Grammatik sowie mit den gesetzlichen Grundlagen Ihres Berufes und den technischen Instrumenten, die Ihre Arbeit unterstützen.

Zielgruppe, Voraussetzungen und Abschlüsse für das Fernstudium Medizinische Schreibkraft

Ein mittlerer Bildungsabschluss gehört zu den Mindestanforderungen, die für die Teilnahme am Fernstudium Medizinische Schreibkraft definiert sind. Darüber hinaus müssen Sie Vorkenntnisse in der Textverarbeitung mit Word und im Umgang mit MS Office mitbringen. PC- und Internetkenntnisse werden ebenfalls vorausgesetzt. Die Teilnahme am Kurs ist sinnvoll, wenn Sie das 10-Finger-Tast-Schreiben mit mindestens 150 Anschlägen pro Minute bereits beherrschen.

An Lernmitteln benötigen Sie einen Windows-PC mit MS Office und Word (ab 2007) sowie verschiedene Nachschlagewerke, die Ihnen vor Kursbeginn genannt werden. Verfügen Sie bisher noch nicht über ein Transkriptionsset, haben Sie bei der Anmeldung zum Fernkurs Medizinische Schreibkraft Gelegenheit, dies gleich mitzubestellen.

Die Teilnahme am Fernlehrgang Medizinische Schreibkraft ist ideal für alle, die

  • bereits eine Ausbildung als Bürokraft, Sekretär/in oder Sachbearbeiter/in haben und sich für eine Tätigkeit in der Verwaltung medizinischer Einrichtungen qualifizieren wollen;
  • als Arzthelfer/in oder in der Dokumentation medizinischer Sachverhalte tätig sind und ihr Wissen und Können auf den genannten Gebieten vertiefen oder auffrischen wollen;
  • sich im Homeoffice oder als Agenturmitarbeiter/in in Voll- oder Teilzeit als medizinische Schreibkraft selbstständig machen wollen.

Der Beginn des Fernkurses Medizinische Schreibkraft ist jederzeit möglich, die Studiendauer beläuft sich regulär auf 12 Monate. Im Anschluss an die erfolgreiche Teilnahme erhalten Sie ein Abschlusszeugnis. Meistern Sie zusätzlich die Abschlussprüfung, stellt Ihnen der Bildungsträger ein Zertifikat aus, das Sie als "geprüfte Medizinische Schreibkraft" ausweist.

Welche Inhalte vermittelt das Fernstudium Medizinische Schreibkraft?

Das Fernstudium Medizinische Schreibkraft lässt sich grob in vier Lernfelder unterteilen, nämlich in den Erwerb der Fachsprache, die Besonderheiten der medizinischen Nomenklatur und ihrer Schreibweisen, den Umgang mit Technik und Technologien sowie die Qualitätssicherung der von Ihnen aufgenommenen oder verfassten Texte.

Das benötigte Fachvokabular bauen Sie im Fernstudium Medizinische Schreibkraft in abwechslungsreichen Übungen auf. Damit die Begriffe und Terminologien nicht abstrakt bleiben, vermittelt Ihnen der Fernkurs Grundlagenwissen in den wichtigsten medizinischen Teilgebieten wie beispielsweise der Anatomie oder der Arzneimittellehre.

Nicht allein die Begrifflichkeiten, auch die spezifischen Schlüssel, Abkürzungen und Dokumentationsarten stellen Medizinische Schreibkräfte vor große Herausforderungen. Im Fernstudium Medizinische Schreibkraft stehen daher die gängigen Regeln und Regelungen auf dem Lehrplan. ICD-Schlüssel , GOÄ und EBM sind Ihnen nach der Teilnahme am Fernkurs ebenso vertraut wie die Schreibweise von Laborparametern und speziellen Abkürzungen. Sie wissen, wie Gutachten, Reha- und OP-Berichte aufgebaut sind, und kennen neben den DI-Normen auch die Datenschutzgesetze, die Ihre Arbeit betreffen.

Ihre tägliche Arbeit erfolgt im Umgang mit dem PC und mit dem Transkriptionsset, sodass Sie beide Werkzeuge sicher beherrschen müssen. Während Ihrer Teilnahme am Fernkurs Medizinische Schreibkraft haben Sie ausreichend Gelegenheit, sich darin zu üben. Sie lernen nützliche Formatierungen und Tastaturkürzel kennen, trainieren den Umgang mit Audiodateien und erweitern oder aktualisieren Ihre Kenntnisse der Transkriptionsregeln und -techniken.

Den perfekten Schliff erhalten Ihre Texte durch die Fähigkeiten, die Sie im Lernfeld Qualitätssicherung erwerben. Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion werden ebenso eingeübt wie Methoden der Selbstkorrektur.

Welche beruflichen Perspektiven eröffnet der Fernkurs Medizinische Schreibkraft?

Die Stellenangebote für Medizinische Schreibkräfte eröffnen eine große Vielfalt an Beschäftigungsarten. Die Chancen stehen gut, dass Sie eine Anstellung Ihren Wünschen entsprechend finden – als Festangestellte/r in Vollzeit oder Teilzeit, als Freelancer/in in einer Agentur oder auch als Freiberufler/in im eigenen Homeoffice.

Welche Vorteile bietet das Fernstudium Medizinische Schreibkraft mir persönlich?

Die Teilnahme am Fernstudium Medizinische Schreibkraft ist geeignet, sehr unterschiedliche Wünsche und Vorstellungen zu erfüllen. Für die einen steht der Wunsch nach beruflicher Höherqualifizierung oder nach einer freiberuflichen Tätigkeit im Vordergrund, für die anderen zählen die höheren Gehälter, die Medizinische Schreibkräfte im Unterschied zu Büroangestellten erzielen.