Praxismanagement

Das Fernstudium Praxismanagement als Fernkurs

Weiterbildungsmöglichkeiten
Wieso sollte ich mich weiterbilden und kostenloses Infomaterial anfordern?
  • Arbeitsplatz sichern
  • Höheres Gehalt realisieren
  • Karrierechancen verbessern
  • Aktuelle Preise und Testphasen
Kurse werden geladen...


Praxismanagement

Das Wartezimmer ist überfüllt, die Quartalsabrechnung steht an und die gerade eingearbeitete Mitarbeiterin hat zum Monatsende gekündigt. In vielen Arztpraxen häufen sich Probleme, die nicht allein mit mangelnder Organisation zu erklären sind. Um eine Überbelastung der Angestellten zu vermeiden, empfiehlt es sich, Strukturen und Prozesse von Grund auf zu überprüfen und zu optimieren. Im Fernstudium Praxismanagement erwerben Sie das hierfür erforderliche Know-how.

Das Fernstudium Praxismanagement im Überblick

Der Fernkurs Praxismanagement ist für Beschäftigte im Gesundheitsbereich ideal, die vorhandenes Wissen und Können vertiefen und erweitern wollen. Auf dem Lehrplan stehen organisatorische und betriebswirtschaftliche Inhalte neben Lernfeldern wie Kommunikation und Marketing. Die Teilnehmer/innen am Fernstudium Praxismanagement sollen in die Lage versetzt werden, eine Praxis oder eine vergleichbare Einrichtung im Gesundheitswesen weitgehend eigenverantwortlich zu leiten und alle Prozesse und Strukturen bestmöglich einzurichten und zu lenken.

Das Eigenstudium zu Hause wird durch Webinare, die mögliche Teilnahme am E-Campus und durch zwei Präsenzseminare ergänzt. Im zweiten, abschließenden Seminar erhalten Sie Gelegenheit, eine Abschlussarbeit zu präsentieren. Haben Sie diese und alle anderen Anforderungen erfolgreich gemeistert, erhalten Sie zusätzlich zur Teilnahmebescheinigung das Zertifikat "Praxismanagement".

Zielgruppe, Voraussetzungen und Abschlüsse für das Fernstudium Praxismanagement

Um den Fernkurs Praxismanagement absolvieren zu können, benötigen Sie einen Windows-PC mit Internetzugang. Das Fernstudium steht Interessierten mit und ohne abgeschlossene Ausbildung offen. Für eine erfolgreiche Teilnahme sind Berufserfahrungen allerdings von Vorteil.

Der Fernkurs Praxismanagement ist somit ideal für

  • Quereinsteiger/innen, die bereits nicht-medizinische Aufgaben in Arztpraxen übernehmen und ihre Kenntnisse erweitern und vertiefen wollen;
  • Beschäftigte, die eine medizinische Ausbildung haben und sich auch im Bereich Verwaltung/Praxisführung weiter qualifizieren wollen;
  • Erwerbslose oder Rückkehrer/innen in den Beruf, die ihre Kenntnisse und Fertigkeiten aktualisieren wollen;
  • Kaufleute oder Personen mit vergleichbarer Ausbildung, die eine verantwortungsvolle Position in Einrichtungen des Gesundheitswesens einnehmen wollen.

Die reguläre Studiendauer beläuft sich auf 12 bis 15 Monate. Es ist Ihnen freigestellt, schneller oder langsamer voranzugehen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten alle Teilnehmer/innen ein Abschlusszeugnis. Ein Zertifikat wird jenen Teilnehmer(inne)n ausgestellt, deren Abschlusspräsentation überzeugen konnte.

Welche Inhalte vermittelt das Fernstudium Praxismanagement?

Das Praxismanagement umfasst die Bereiche Projekt-, Personal- und Qualitätsmanagement, Personalführung, Kommunikation, Marketing und Betriebswirtschaft. Im Fernstudium Praxismanagement werden alle für den Beruf wesentlichen Themen aus diesen Lernfeldern behandelt. Sie lernen, Projekte anzuregen und anzuleiten, befassen sich mit den Methoden und Möglichkeiten einer zeitgemäßen Personalplanung und Personalführung und üben sich darin, Anforderungen aus dem Qualitäts- und Prozessmanagement optimal umzusetzen.

Damit in der Praxis alles rund läuft, ist es wichtig, dass das gesamte Team Hand in Hand arbeitet. Zu den Schwerpunkten des Fernkurses Praxismanagement gehört daher die Vermittlung von Führungs- und Kommunikationstechniken. Speziell in den Präsenzseminaren üben Sie sich mit anderen Kursteilnehmer(inne)n darin, Gespräche mit Mitarbeiter(inne)n zu führen und die Kunst einer motivierenden Gesprächsführung zu erlernen.

Ein gekonntes Marketing und eine funktionierende Finanzierungs- und Kostenplanung sind ebenfalls unabdingbar für das Praxismanagement. Im Fernlehrgang Praxismanagement befassen Sie sich mit den Grundlagen von Kosten- und Leistungsrechnung, Buchführung und Controlling. Sie erfahren, wie Sie den Markt analysieren und wie Sie ein erfolgreiches Marketing durchführen oder initiieren.

Welche beruflichen Perspektiven eröffnet der Fernkurs Praxismanagement?

Auch wenn Sie bereits eine Ausbildung zum/zur Arzthelfer/in oder medizinischen Fachangestellten absolviert haben: Nur selten lässt sich im Rahmen einer Ausbildung alles vermitteln, was Sie für den reibungslosen Ablauf im Berufsalltag benötigen. Die Anforderungen steigen, je mehr Verantwortung Sie übernehmen. Durch die Teilnahme am Fernstudium Praxismanagement sichern Sie ab, dass Sie diesen Anforderungen auch morgen noch gerecht werden können.

Welche Vorteile bietet das Fernstudium Praxismanagement mir persönlich?

Die durchschnittlichen Gehälter von Praxismanager(inne)n beginnen dort, wo das Gehalt von Arzthelfer(inne)n bereits ein Maximum erreicht hat. 2.500 Euro brutto monatlich gehören hier noch ins untere Drittel des möglichen Verdienstes. Durch ein ausgezeichnetes Praxismanagement, wie es das Fernstudium Praxismanagement vermittelt, sichern Sie zudem Ihren eigenen Arbeitsplatz und tragen dazu bei, dass Sie, Ihre Kolleg(inn)en und die Patient(inn)en zufriedener mit dem gesamten Ablauf in der Praxis sind. Arbeitet der Bildungsträger mit einer Hochschule zusammen und planen Sie, zu einem späteren Termin ein Studium in einem verwandten Fach aufzunehmen, kann die Teilnahme am Fernlehrgang Praxismanagement als Studienleistung angerechnet werden.