BWL/Betriebswirtschaft

Fernstudium Bachelor BWL/Betriebswirtschaft

Weiterbildungsmöglichkeiten
Wieso sollte ich mich weiterbilden und kostenloses Infomaterial anfordern?
  • Arbeitsplatz sichern
  • Höheres Gehalt realisieren
  • Karrierechancen verbessern
  • Aktuelle Preise und Testphasen
Kurse werden geladen...


Fernstudium Betriebswirtschaft
Fernstudium Betriebswirtschaft

Inhalte im Fernstudium Bachelor BWL

Der Studiengang Bachelor BWL/Betriebswirtschaft deckt das breite Themengebiet der Betriebswirtschaftslehre ab. Während der ersten Semester wird grundlegendes Wissen zu allen wichtigen wirtschaftswissenschaftlichen Ressorts vermittelt. Einführende Unternehmensfunktionen und -bereiche wie Beschaffung, Produktion, Marketing, Absatz, Finanzierung und Investition sind ebenso Bestandteil des Studiums wie Grundlagen der Volkswirtschaftslehre sowie quantitative und systemorientierte Methoden. Darüber hinaus werden in den einzelnen Modulen zum Studienfortschritt passende Soft-Skills-Themen integriert.

Zu den Pflichtmodulen des ersten Studienabschnitts zählen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsenglisch, Material- und Produktionswirtschaft, Buchführung und Jahresabschluss, Marketing, Mathematik, Wirtschaftsstatistik, Grundlagen des Wirtschaftsprivatrechts, der Wirtschaftsinformatik, Volkswirtschaftstheorie sowie der Steuerlehre.

Im zweiten Studienabschnitt stehen sowohl die Pflichtmodule Wirtschaftspolitik, Unternehmensführung, Management komplexer Problemsituationen, Projektmanagement, Nachhaltigkeitsmanagement, Arbeitsrecht und Arbeits- und Organisationssoziologie als auch ein studienbegleitendes Hauptpraktikum an. Für den Wahlpflichtkomplex Recht können die Studenten und Studentinnen zwischen den Modulen Logistikrecht, Europäisches Wirtschaftsrecht, Recht im Gesundheitswesen, Wirtschaftsprivatrecht (Vertiefung) sowie Wettbewerbsrecht und gewerblicher Rechtsschutz wählen.

Vertiefungs- und Spezialisierungsstudium im BWL Fernstudium

Im Verlauf des BWL Fernstudium entscheiden sich die Studierenden für einen Studienschwerpunkt und damit zugleich für ihr späteres fachliches Profil und die Ausrichtung ihrer beruflicher Zukunft. Eine strategisch sinnvolle Kombination aus Schwerpunkt und Wahlpflichtfachkomplex Recht bereitet umfassend auf den jeweils favorisierten künftigen Einsatzbereich vor.

Die zur Auswahl stehenden Fachgebiete können sich von Hochschule zu Hochschule unterscheiden. So werden unter anderem folgende Themenbereiche im Fernstudium BWL angeboten:

  1. Finanzmanagement
  2. Logistik (BWL)
  3. Gesundheitsmanagement
  4. Marketing/Vertrieb
  5. Personalmanagement
  6. Wirtschaftsinformatik
  7. Rechnungswesen/Controlling
  8. Dienstleistungsmanagement
  9. Sport- und Eventmanagement
  10. Wirtschaftspsychologie

Welche Vorteile ergeben sich durch das Fernstudium BWL?

Gehalt

Das Gehalt, das die Absolventen/Absolventinnen dieses Studiengangs verdienen, schwankt je nach Unternehmen, Branche und Bundesland. Darüber hinaus ist das Einkommen von den jeweiligen Anforderungen, der Arbeitserfahrung und der Verantwortlichkeit abhängig. Das Einstiegsgehalt liegt bei etwa 2.600 Euro brutto. Universitätsabsolventen erhalten dabei meist eine etwas höhere Bezahlung als Fachschulabsolventen. Schon nach wenigen Jahren Berufserfahrung können BWLer ein Bruttogehalt von bis zu 6.000 Euro im Monat erreichen.

Arbeitsgestaltung

Betriebswirte und Betriebswirtinnen achten in der Planungsphase und auch während der Durchführung von Projekten darauf, dass gesetzte Termine eingehalten werden. Sie sollten in der Lage sein, selbst bei großem Zeitdruck die Übersicht und die Ruhe zu bewahren. Sie sind für das Erreichen der Projektziele und für das Vermeiden von Fehlern unter hoher Arbeitsbelastung verantwortlich. Zudem müssen Betriebswirte und Betriebswirtinnen flexibel auf Kundenwünsche und sich ändernde Marktsituationen reagieren können und die Maßnahmen diesbezüglich anpassen. Die Arbeit erfolgt zumeist im Büro vor dem Bildschirm, wo Analyse-, Planungs- und Konzeptionsarbeiten erledigt werden. Beratungs- und Verhandlungsgespräche finden oft vor Ort beim Kunden statt, sodass Betriebswirte/-wirtinnen in einigen Branchen mit häufiger Abwesenheit von ihrem Wohnort rechnen müssen.

Ablauf des Fernstudiengangs BWL

Das Fernstudium BWL/Betriebswirtschaft bietet die Möglichkeit, den Studiengang Bachelor BWL/Betriebswirtschaft neben dem Beruf zu absolvieren. Die Studierenden erhalten ihre Studienunterlagen per Post und bearbeiten diese bei freier Zeiteinteilung von Zuhause aus. Üblicherweise enthält das modular aufgebaute Studienmaterial Elemente zur Selbstkontrolle. Eine Vielzahl begleitender Veranstaltungen wie Online-Seminare, Vorlesungsaufzeichnungen, eLearning-Einheiten, Präsenzveranstaltungen an den Studienzenten sowie die persönliche Betreuung durch Dozenten und Professoren unterstützen das Selbststudium zusätzlich.*

Nach Durcharbeitung des jeweiligen Modulswährend des BWL Fernstudium steht ein Leistungsnachweis, beispielsweise in Form einer Klausur an. In der Regel bieten die Fernhochschulen einen virtuellen Campus an. Dieser gibt den Studenten und Studentinnen die Möglichkeit sich mit ihren Kommilitonen auszutauschen und sich gegebenenfalls gemeinsam auf Prüfungen vorzubereiten.

Berufsperspektiven in der Betriebswirtschaft

Das Fernstudium BWL/Betriebswirtschaft ist international anerkannt. Es qualifiziert die Teilnehmer/innen für das Übernehmen von Managementfunktionen und schafft zugleich ein gutes Fundament für den Berufseinstieg und die zukünftige Karriere.

Betriebswirte und Betriebswirtinnen mit Bachelor-Abschluss können in allen Branchen und in sämtlichen Funktionsbereichen der Betriebswirtschaftslehre arbeiten. Wer das Fernstudium neben dem eigentlichen Beruf bewältigt, zeigt besonderen Einsatz und außerordentliche Belastbarkeit. Damit empfiehlt er sich für höhere Positionen und hat dank seiner fortlaufenden Berufserfahrung einen deutlichen Vorteil gegenüber Bewerbern, die ein Präsenzstudium an einer Universität absolviert haben.

Absolventen und Absolventinnen dieses Studiengangs sind Generalisten/Generalistinnen, die problemlos zwischen verschiedenen Branchen wechseln und sich neue Themenbereiche erschließen können, wie sie beispielsweise der öffentliche Dienst und das Gesundheitswesen immer wieder hervorbringen.

Zu den typischen beruflichen Tätigkeiten gehören zum Beispiel das Management in den Bereichen Investitionsplanung und Finanzierung, Personalbeschaffung, -betreuung und -verwaltung, Rohstoff- und Betriebsmittelbeschaffung, Marketing und Vertrieb, Planung und Steuerung von Produktionsabläufen sowie Rechnungswesen und Controlling.

Weiterführende Master-Fernstudiengänge nach dem BWL Fernstudium

Absolventen/Absolventinnen des Fernstudiums Bachelor BWL/Betriebswirtschaft können einen fortführenden Masterstudiengang anschließen, um ihre Chancen auf eine Tätigkeit in einer Führungsposition zu erhöhen. Hierfür bieten sich beispielsweise die Studienfächer Betriebswirtschaftslehre, Risikomanagement, Wirtschaftspädagogik oder Business Administration an.

Darüber hinaus stehen unter anderem folgende Masterstudiengänge zur Auswahl:

  1. Event-Management
  2. Industriebetriebswirtschaft
  3. Baubetriebswirtschaft, Baumanagement
  4. Handelsbetriebswirtschaft
  5. Humanitäre Hilfe
  6. Internationale Wirtschaft
  7. Unternehmensführung, Management
  8. Versicherungsbetriebswirtschaft

*Quelle: http://www.pfh.de/fernstudium/fernstudium-bwl/bwl-bachelor.html