Dienstleistungsmanagement

Fernstudium Bachelor of Arts Dienstleistungsmanagement

Weiterbildungsmöglichkeiten
Wieso sollte ich mich weiterbilden und kostenloses Infomaterial anfordern?
  • Arbeitsplatz sichern
  • Höheres Gehalt realisieren
  • Karrierechancen verbessern
  • Aktuelle Preise und Testphasen
Kurse werden geladen...


Fernstudium Dienstleistungsmanagement
Fernstudium Dienstleistungsmanagement

Inhalte Fernstudium Dienstleistungsmanagement

Der Fernstudiengang Bachelor of Arts Dienstleistungsmanagement vermittelt fundiertes Fachwissen und dessen praktische Anwendung und bietet damit ein optimales Fundament für Führungsaufgaben im Dienstleistungssektor.

Inhaltlich basiert das Studium auf drei Säulen. Die Studierenden erwerben breitgefächerte betriebswirtschaftliche Grundlagen, solides dienstleistungsspezifisches Know-how und Personalmanagement- und Führungsfähigkeiten. Der Studiengang wurde in Zusammenarbeit mit großen Dienstleistungsunternehmen konzipiert und gewährleistet somit ein entsprechendes Anforderungsniveau und eine hohe Praxisrelevanz.

Im „Capstone-Modul“ lernen die Studentinnen und Studenten, Problemstellungen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und zu lösen. Die Module der Dienstleistungswerkstatt geben einen Einblick in die Realisation abstrakter Konzepte in Form von Projekten.

Des Weiteren werden Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung, der Finanzierung, der Investition, des Arbeitsrechts sowie sonstiger Rechtsfragen behandelt. Darüber hinaus eignen sich die Studenten und Studentinnen ein Basiswissen über das Internet und über die Ökonomie des Web-Business an. Fallstudien ergänzen und vertiefen die Inhalte des Fernstudiengangs.

Vertiefungs- und Spezialstudium

Gegen Ende des Studiums können die Teilnehmer/innen sich auf die Bereiche „Dienstleistungsdesign“ oder „Führung in Dienstleistungsunternehmen“ spezialisieren. Das Dienstleistungsdesign umfasst hierbei den gesamten Hergang von der Dienstleistungsinnovation über deren Entwicklung bis hin zum Ausrichten von Online-Komponenten.

Welche Vorteile bietet das Fernstudium Dienstleistungsmanagement?

Gehalt im Dienstleistungsmanagement

Das Gehalt als Dienstleistungsmanager/in hängt maßgeblich vom jeweiligen Tätigkeitsbereich und von der Unternehmensgröße ab. Auch regionale Faktoren und die bisherige Berufserfahrung spielen eine nicht unwesentliche Rolle. Einen großen Unterschied macht im Dienstleistungsbereich das Geschlecht aus. Männer verdienen mit durchschnittlich 3.800 Euro brutto pro Monat wesentlich mehr als Frauen, die sich mit etwa 3.200 Euro monatlich begnügen müssen.

Arbeitsgestaltung

Absolventen und Absolventinnen des Fernstudiums Bachelor of Arts Dienstleistungsmanagement übernehmen die Gestaltung, Steuerung, Auswertung sowie die Optimierung dienstleistungsspezifischer Abläufe eines Unternehmens. Ihre obersten Ziele sind die Kundenzufriedenheit und die Kundenbindung. Daraufhin ausgerichtet, entwickeln, verwirklichen, bewerten und optimieren sie Konzepte, Maßnahmen und Angebote. Zu ihren Aufgaben gehören die Analyse der Dienstleistungsprogramme von Mitbewerbern, die Kontrolle des Erfolges von Aktionen und die Konzeption ganzer Webseiten.

Innovative Fragestellungen im Dienstleistungsmanagement sind nur durch eine Zusammenarbeit der unterschiedlichsten Fachdisziplinen umsetzbar. Eine Kooperation mit Kollegen aus den Gebieten Dienstleistungsarbeit und Dienstleistungsentwicklung sowie einem globalen Netzwerk von Forschungsinstituten ermöglicht die Bearbeitung hoch innovativer Fragestellungen.

Ablauf des Fernstudiums Dienstleistungsmanagement

Der Fernstudiengang ist modular aufgebaut und somit gut überschaubar. Die Studierenden erhalten das Studienmaterial regelmäßig zugeschickt. Der klar strukturierte Lernstoff ist leicht verständlich und wurde auf das Wesentliche reduziert. Die Teilnehmer/innen bearbeiten die Lerneinheiten an dem von ihnen bevorzugten Ort in ihrem individuellen Tempo. Der Lernfortschritt wird anhand von Test kontrolliert. Die einzelnen Module schließen jeweils mit einer Klausur ab.

Die Hochschulen verfügen über einen Online-Campus, der es erlaubt, das Studium effektiver zu organisieren und den Kontakt zu Mitstudierenden und Betreuern/Betreuerinnen zu pflegen. Die Studentinnen und Studenten nehmen an Chats und Arbeitsgruppen teil und schließen Bekanntschaften. Sie planen online ihre Klausur- bzw. Seminartermine und melden sich auf demselben Weg dafür an. Ihre Einsendeaufgaben übermitteln sie ebenfalls über das Web.

Den Start in das Fernstudium erleichtert ein Einführungsseminar. In diesem Rahmen lassen sich erste Kontakte zu Dozenten und anderen Studierenden knüpfen. Der Lernstoff wird in meist eintägigen Seminaren wiederholt und vertieft. Klausuren können direkt daran anschließend oder zu einem späteren Termin geschrieben werden. An welchem Standort sie die Seminare besuchen, bleibt den Teilnehmer/innen selbst überlassen.

Berufsperspektiven nach dem Fernstudium Dienstleistungsmanagement

Der Bachelor-Abschluss befähigt zu einer Fach- oder Führungsposition in jeder beliebigen Branche. Die Absolventen und Absolventinnen sind in der Lage, an der Entwicklung von Dienstleistungen mitzuarbeiten, Beratungen und Schulungen durchzuführen, und Projekte im Dienstleistungsvertrieb zu realisieren. Darüber hinaus erschließen sich ihnen Tätigkeitsfelder im Bereich der anwendungsorientierten Forschung, im Rechnungswesen und im Controlling von Dienstleistungsunternehmen.

Der Aufgabenbereich von Dienstleistungsmanagern/-managerinnen beinhaltet die kundenorientierte Gestaltung von Dienstleistungen, die Analyse und Optimierung der Dienstleistungsprozesse. Ebenso befassen sich die Absolventen und Absolventinnen des Fernstudiums Bachelor of Arts Dienstleistungsmanagement zukünftig mit der Modularisierung und Standardisierung von Dienstleistungskomponenten, mit der Internationalisierung von Dienstleistungen sowie der Umsetzung von Dienstleistungskonzepten, die serviceorientierte Architekturen aufweisen.

Tätigkeiten im mittleren Management in Institutionen öffentlicher, konfessioneller und freier Träger können ebenso aufgenommen werden wie die Arbeit bei privatwirtschaftlichen Anbietern von sozialen Dienstleistungen. Hierzu gehören unter anderem Einrichtungen der Behinderten- und Altenhilfe oder der Jugend- und Familienhilfe, in welchen leitungsunterstützende respektive perspektivisch auch leitende Positionen zu besetzen sind.

In die Selbstständigkeit können die Absolventen und Absolventinnen beispielsweise als Vertriebsberater/in oder Personalentwickler/in starten.

Weiterführende Master-Fernstudiengänge

Für den direkten Einstieg in eine Führungsposition wird gemeinhin der Abschluss eines fortführenden Studiums erwartet. Werden die Zugangsvoraussetzungen der jeweiligen Hochschule erfüllt, bietet sich der Erwerb des Masterabschlusses in Dienstleistungs-, Servicemanagement, Internationale Wirtschaft oder Versicherungsbetriebswirtschaft an.

Weitere mögliche Masterstudiengänge sind beispielsweise: