Finance and Banking

Master of Arts Finance and Banking

Fernstudium Master Finance and Banking
Fernstudium Master Finance and Banking

Inhalte des Fernstudiums

Der Studiengang Master of Arts Finance and Banking richtet sich an alle, die schon einen ersten akademischen Abschluss vorweisen können und im Finanz-, Bank- und Versicherungssektor arbeiten. Die Teilnehmer/innen stellen sich mit dem Master-Abschluss erfolgreich den steigenden Anforderungen einer sich rasch entwickelnden Bank- und Finanzindustrie.

Das Fernstudium beinhaltet drei Semester, die inhaltlich aufeinander aufbauen. Das Studium startet mit Vertiefungen in den Bereichen Statistik, Investitionsrechnung, Unternehmensfinanzierung und Kapitalmärkte. Das Modul „English for Financial Services“ bereitet zudem sprachlich auf den internationalen Einsatz vor.

Während des zweiten Semesters erhalten die Studierenden einen Einblick in die Themenbereiche Bankenbilanzierung und -aufsicht sowie Finanzprodukte und -dienstleistungen. Kernelement ist das Lehrfach „Management of Banks“, in welchem die Teilnehmer/innen die Instrumentarien der integrierten Risiko- und Rentabilitätssteuerung kennen lernen und in einem Planspiel praktisch anwenden.

Im Mittelpunkt des dritten Semesters steht die Masterarbeit. Hierfür bearbeiten die Studentinnen und Studenten ein Problem aus den Themengebieten des Masterstudiums anhand wissenschaftlicher Methoden.

Vertiefungs- und Spezialstudium

Mögliche Studienschwerpunkte sind:

  • Bankmanagement
  • Investmentbanking
  • Accounting und Taxation
  • Entwicklungsfinanzierung
  • Mikrofinanzierung
  • Projektmanagement

Auf Wunsch erhalten die Studierenden einen Realtime-Zugang zum Handelsraum der Amplify Trading Ltd. in London. Dieses zusätzliche „Pracitcal Trading Training“ gibt ihnen die Gelegenheit, die Entwicklung und die Umsetzung von Handelsstrategien in relevanten Finanzprodukten hautnah zu erlernen.

Welche Vorteile bietet das Fernstudium?

Gehalt

Das Einkommen von Absolventen und Absolventinnen des Fernstudiums Master of Arts Finance and Banking ist als überdurchschnittlich zu betrachten. Die Einstiegsgehälter liegen für Männer bei ca. 3.750 Euro. Frauen müssen sich hingegen mit ca. 2.800 Euro begnügen. Für die Gehaltseinstufung spielen neben dem Geschlecht noch andere Faktoren wie die Berufserfahrung, die Unternehmensgröße, die Branche und die Region eine nicht unerhebliche Rolle.

Arbeitsgestaltung

Die Arbeitsbedingungen können je nach gewähltem Tätigkeitsfeld variieren. Absolventen und Absolventinnen, die als Börsenhändler/innen arbeiten möchten, müssen belastbar und stets aufmerksam agieren, um das komplexe Geschehen an den Börsen zu überblicken und rasch auf schnell wechselnden Ausgangslagen zu reagieren. Zum Teil betreuen sie sehr hohe Vermögenswerte der Kunden, zu denen Banken, Firmen und private Auftraggeber gehören. Daher sind Entschlusskraft, selbstständige Urteilsfindung und verantwortungsvolles Handeln Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Tätigkeit in diesem Bereich. Da Börsenhändler/innen Einblick in Kundendaten und vertrauliche Unterlagen haben, ist zudem Diskretion unerlässlich.

Ablauf des Fernstudiums Finance and Banking

Die Kombination aus Fern- bzw. Online-Studium und Präsenzseminaren ist ideal auf die Bedürfnisse Berufstätiger zugeschnitten. Zu Hause haben die Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, flexibel zu lernen, am Computer zu üben und Online-Tests durchzuführen. Zweimal während des Studiums findet ein zweiwöchiges Blockseminar statt, das sich wahlweise auch nach Modulen teilen lässt. In diesem Rahmen wird der im Selbststudium erarbeitete Wissensstoff vertieft und praktisch angewendet. Außerdem bereiten sich die Studierenden auf die Prüfungen vor.

Studienplan, Studienmaterial und Didaktik sind speziell auf die Anforderungen erwerbstätiger Teilnehmer/innen ausgelegt. Dadurch gelingt es diesen, Beruf und Studium optimal zu verbinden. Seminare und Prüfungen finden bundesweit an den jeweiligen Standorten der Hochschulen statt.

Der Studienbeginn kann zu jedem gewünschten Zeitpunkt erfolgen. Ein kostenloser Testmonat erlaubt es, das Studium vorab auszuprobieren. Ein Urlaubssemester gibt Sicherheit, falls es zeitlich mal eng wird. Die Verlängerung der Studiendauer ist kostenfrei möglich.

Berufsperspektiven im Banking

Das Bankgewerbe stellt trotz einschneidender Marktumbrüche und steigendem Fusionsdruck heute und auch in Zukunft einen der wichtigsten und stärksten Wirtschaftszweige dar.Die neuen wirtschaftlichen Bedingungen im Bereich der Banken und anderer Finanzeinrichtungen lassen die Nachfrage nach universitär ausgebildeten Kräften steigen. Das Fernstudium bereitet die Studierenden hervorragend auf die neuen Anforderungen vor. Dank der höheren Qualifikation bieten sich zahlreiche neue Möglichkeiten und große berufliche Aufstiegschancen.

Absolventen und Absolventinnen dieses Fernstudiums sind in der Lage, Finanzprodukte richtig zu bewerten und in der Praxis einzusetzen. Sie gelten als gefragte Experten in zentralen Elementen der Bankenaufsicht und der Bankbilanzierung. Darüber hinaus verfügen sie über eingehende Kenntnisse des Risiko- und Rentabilitätsmanagements von Banken. Der Master-Abschluss Finance und Banking befähigt außerdem dazu, Allfinanzgeschäfte sicher und schnell zu beurteilen.

Als Berufsfelder bieten sich das Management, die Unternehmensführung, das Wertpapiermanagement oder der Wertpapierhandel an. Ebenso ist der Schritt in eine selbstständige Tätigkeit denkbar, beispielsweise als Unternehmensberater/in oder als Finanzmakler/in.

Neben einer Tätigkeit im Bereich der freien Wirtschaft bietet sich auch die wissenschaftliche Forschung und Lehre als Arbeitsgebiet an. Hierzu ist in der Regel die Promotion nötig. Eine Habilitation ist gemeinhin Voraussetzung für die Berufung zur Hochschulprofessorin bzw. zum Hochschulprofessor. Ebenso kann der Weg über eine Juniorprofessur eingeschlagen werden. Gegebenenfalls erhöht eine Promotion auch die Chance auf eine gehobene berufliche Position in der Forschung oder der Privatwirtschaft.