Englisch

Weiterbildung Englisch

Weiterbildungsmöglichkeiten
Wieso sollte ich mich weiterbilden und kostenloses Infomaterial anfordern?
  • Arbeitsplatz sichern
  • Höheres Gehalt realisieren
  • Karrierechancen verbessern
  • Aktuelle Preise und Testphasen
Kurse werden geladen...


Englisch

Fernstudium Master Wirtschaftsinformatik
Fernstudium Master Wirtschaftsinformatik

Unternehmen agieren zunehmend international. Daher sind sichere Englischkenntnisse in immer mehr Berufsfeldern unerlässlich. Vor allem für gehobene Positionen ist diese wichtigste europäische Fremdsprache heutzutage eine Grundvoraussetzung. Eine Weiterbildung in Englisch kann dabei helfen, die in der Schule und während der Ausbildung erworbenen sprachlichen Fähigkeiten aufzufrischen und zu erweitern und sich auf diese Weise attraktive neue Aufgabenfelder zu erschließen.

Welche Möglichkeiten für eine Weiterbildung in Englisch gibt es?

Wer seine Englischkenntnisse verbessern will, hat heute viele Optionen, angefangen vom klassischen Sprachkurs bis hin zum E-Learning. Wichtig ist: Niemand ist zu alt, um eine Fremdsprache zu lernen. Wer motiviert ans Werk geht, wird schon bald erste Erfolge feiern können.

Präsenz-Sprachkurse

Sprachkurse, die sowohl von den Volkshochschulen als auch von privaten Bildungseinrichtungen angeboten werden, sind nach wie vor die gängigste Methode, Englisch zu lernen. Sie trainieren vor allem das Sprechen und helfen, Hemmungen abzubauen. Für Berufstätige sind spezielle Angebote verfügbar, beispielsweise:

  • Englisch für den Beruf
  • Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK)
  • Technisches Englisch
  • English for International Tourism
  • Handelsenglisch (LCCI)
  • Wirtschaftsenglisch (LCCI)

Sprachen lernen per Online-Kurs oder Fernlehrgang

Für alle, die aus beruflichen oder privaten Gründen nicht an einem Präsenz-Sprachkurs Teilnehmen können, sind Online-Sprachkurse und Fernlehrgänge eine gute Wahl für die Weiterbildung in Englisch. Hierbei stehen die Inhalte beispielsweise auf einer Lernplattform zum Herunterladen bereit. Onlinekurse in „Echtzeit“ bieten die Gelegenheit, sich mit Lehrern und Mitschülern in einem virtuellen Klassenzimmer zu treffen. Zumeist sind dieselben oder ähnliche Kurse verfügbar wie im Präsenzbereich.

Eigenständig weiterbilden mit E-Learning

Wer am liebsten unabhängig lernt, kann zu Sprachlernsoftware auf CD-ROM greifen. Damit lässt sich vor allem das Hören, Lesen und Schreiben trainieren. Viele Programme sind mittlerweile mit einer Spracherkennung ausgestattet, mit der die Nutzer an ihrer Aussprache feilen können. Allerdings hat diese Lernmethode einen grundsätzlichen Nachteil. Einen schriftlichen Nachweis wie ein Zertifikat oder eine Teilnahmebescheinigung gibt es für diese Form der Weiterbildung in Englisch nicht.

Inhalte beliebter Weiterbildungen in Englisch

Englisch für den Beruf

Dieser Kurs vermittelt aktuelles branchenübergreifendes Englisch. Von diesem Kurs profitieren alle, die ihre beruflichen Englischkenntnisse auffrischen beziehungsweise festigen oder sich systematisch auf die mündliche und schriftliche Kommunikation im Geschäftsleben vorbereiten wollen. Ideal ist dieser Lehrgang unter anderem für kaufmännische Angestellte und Sekretäre/Sekretärinnen.

Technisches Englisch

Eine Weiterbildung in Technischem Englisch bietet sich vor allem für Teilnehmer aus technischen Berufen an, die ihre bereits vorhandenen Englischkenntnisse in technischem Kontext verbessern und erweitern möchten. Eine technische Ausbildung ist nicht erforderlich, um diesen interessanten und vielseitigen Kurs erfolgreich absolvieren zu können. Interesse an technischen Zusammenhängen ist jedoch zu empfehlen. Zur Zielgruppe für dieses Angebot zählen zum Beispiel Maschinenbauer/innen, Elektrotechniker/innen, Angestellte aus MINT-Berufen und Mitarbeiter/innen aus Vertrieb und Marketing.

Fremdsprachenkorrespondent/in (IHK)

Der Kurs zum/zur Geprüften Fremdsprachenkorrespondent/in eignet sich für alle, die sich bereits gut allgemeinsprachlich in Englisch verständigen können und diese Englischkenntnisse künftig beruflich nutzen wollen. Im Mittelpunkt des Lehrgangs stehen die Grundlagen der britischen sowie der US-amerikanischen Betriebswirtschaftslehre und die englische Handelskorrespondenz. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Weiterbildung in Englisch erhalten die Teilnehmer/innen ein entsprechendes IHK-Zeugnis, das die perfekte Basis für einen planbaren Aufstieg bildet.

Gute Gründe für eine Weiterbildung in Englisch

Höheres Gehalt

Vor allem für Führungskräfte ist es wichtig, Englisch auf verhandlungssicheren Niveau zu beherrschen aber auch Mitarbeiter/innen aus der Produktion müssen immer häufiger in der Lage sein, englische Gebrauchsanweisungen für Maschinen zu lesen oder sich mit einem englischsprachigen Support auseinanderzusetzen. Bewerber/innen, die der englischen Sprache mächtig sind, haben daher größere Chancen auf eine besser bezahlte Stelle und damit auch auf einen höheren Lebensstandard. Wer sich beispielsweise für eine Weiterbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondentin entscheidet, kann in einem Unternehmen mit viel Auslandskorrespondenz mit einem Einstiegsgehalt von circa 25.000 Euro rechnen. Darüber hinaus gibt es vielfältige Möglichkeiten, Ansehen und Einkommen durch zusätzliche Qualifizierungen noch weiter zu steigern, etwa durch einen berufsqualifizierenden Abschluss als Staatlich geprüfte/r Euro-Korrespondentin oder als Beglaubigte/r Übersetzer/in.

Berufliche Vorteile durch eine Weiterbildung in Englisch

Überdurchschnittliche Englischkenntnisse wirken in vielen Fällen als Karrieremotor. Wer sie besitzt, wird häufig schneller befördert und kann leichter Karriere machen. Mit Englisch im Gepäck stehen nicht nur im Inland zahlreiche attraktive Positionen offen, sondern auch im Ausland. Die Fähigkeit, in Englisch zu kommunizieren, ist eine wichtige Zusatzqualifikation, die auch Niedrigqualifizierten nützt. Sie kann beispielsweise vor Arbeitslosigkeit schützen und die Rückkehr in die Erwerbstätigkeit erleichtern.