Kosmetiker/in

Fernstudium Kosmetiker/in als Fernkurs Kosmetik

Weiterbildungsmöglichkeiten
Wieso sollte ich mich weiterbilden und kostenloses Infomaterial anfordern?
  • Arbeitsplatz sichern
  • Höheres Gehalt realisieren
  • Karrierechancen verbessern
  • Aktuelle Preise und Testphasen
Kurse werden geladen...


Schminken, stylen, "aufhübschen" – Kosmetiker/innen sind anderen dabei behilflich, sich bestmöglich zu präsentieren. Doch geht es um sehr viel mehr, als nur darum, Make-up aufzutragen oder die Nägel zu lackieren. Im Fernkurs (geprüfte/r) Kosmetiker/in werden Sie rasch feststellen, wie abwechslungsreich und spannend das Beschäftigungsfeld von Kosmetiker/innen sein kann.

Das Fernstudium Kosmetiker/in im Überblick

Das Fernstudium Kosmetiker/in befähigt Sie dazu, Kund(inn)en zu beraten und adäquat kosmetisch zu behandeln. Dazu ist es zunächst erforderlich, dass Sie sich mit Grundlagen der Typen- und Hautlehre auseinandersetzen, damit Sie die richtigen Behandlungsweisen und die richtigen Produkte auswählen und empfehlen können. Ein Abstecher in das Thema Kosmetikrecht klärt Sie darüber auf, welche gesetzlichen Vorgaben zu berücksichtigen sind.

Im Fernkurs Kosmetiker/in befassen Sie sich zudem mit allen Aspekten der Körperpflege, die über die reine Hygiene hinausgehen. Sie lernen, Ihren Kunden vom Kopf bis zu den Füßen entsprechend wohltuende kosmetische Behandlungen angedeihen zu lassen. Mit und für Ihre(n) Kund(inn)en wählen Sie Pflegeprodukte aus, außerdem können Sie hilfreiche Tipps in Sachen Ernährung und gesunde Lebensführung geben – Themen, über die Sie alles Wissenswerte ebenfalls im Fernstudium Kosmetiker/in gelernt haben.

Zielgruppe, Voraussetzungen, Abschlüsse im Fernkurs

Sie müssen keine schulischen oder beruflichen Vorkenntnisse nachweisen, um am Fernkurs (geprüfte/r) Kosmetiker/in teilnehmen zu können. Neben der Freude am Umgang mit Menschen sind aber eine geringfügige technische Ausstattung und ein kleiner Fundus an Kosmetikartikeln erforderlich. So benötigen Sie einen PC und/oder einen DVD-Player sowie eine Fotokamera, mit der Sie eigene Übungen und Lernerfolge dokumentieren. Alles, was Sie später an Kosmetik- und Pflegeprodukten eventuell noch anschaffen müssen, können Sie über den jeweiligen Bildungsträger vergünstigt bestellen.

Die Teilnahme am Fernkurs Kosmetiker/in ist empfehlenswert für alle, die

  • generell Freude daran haben, sich und andere zu stylen, zu beraten und daraus einen Beruf zu machen;
  • zu den Themengebieten Styling und Kosmetik bloggen oder einen eigenen Videokanal führen (wollen);
  • in Bereichen tätig sind, in denen Menschen besonderer Pflege bedürfen oder in denen Wellnessangebote durch Stylingangebote ergänzt werden.
  • Ein Kosmetikstudio gründen möchten.

Ein Einstieg in das Fernstudium Kosmetiker/in ist jederzeit möglich, die durchschnittliche Kursdauer von 15 Monaten kann individuell angepasst werden. Zum/zur "geprüften Kosmetiker/in" werden Sie durch die Teilnahme an zwei zusätzlichen Präsenzseminaren, von denen eines mit einer Prüfung endet. Wünschen Sie einfach nur eine Teilnahmebestätigung, können Sie Seminare und Prüfung auslassen.

Welche Inhalte vermittelt das Fernstudium Kosmetiker/in im Fernkurs?

Im Fernkurs Kosmetiker/in befassen Sie sich mit den Gründen, die Menschen zu Ihnen führen, und mit den angemessenen kosmetischen Behandlungen.

Einen wichtigen Grund stellen beispielsweise Hautprobleme und Hautunreinheiten dar. Im Fernlehrgang Kosmetiker/in lernen Sie, verschiedene Hauttypen zu unterscheiden und das Erscheinungsbild der Haut sowie das Wohlbefinden Ihrer Kund(inn)en positiv zu beeinflussen. Neben Peelings und Dampfbädern stehen beispielsweise das Ausreinigen der Haut, die kosmetische Gesichtsmassage oder auch das Auflegen eines gut verträglichen und zum Typ passenden Make-ups auf dem Lehrplan.

Aber nicht allein die Haut, auch andere Körperregionen wollen gepflegt und verschönt werden. Im Fernstudium Kosmetiker/in befassen Sie sich daher auch mit Methoden der Enthaarung, der Nagelpflege, der Pediküre und Maniküre. Mithilfe des filmischen Lehrmaterials machen Sie sich mit allen wesentlichen Details bestens vertraut, um Ihr neu erworbenes Wissen dann an einem Modell aus Ihrem Bekanntenkreis umzusetzen.

Ob Sie anschließend selbstständig tätig sind oder als Angestellte/r: Beschäftigte im Bereich Kosmetik, Styling und Körperpflege erhöhen ihr Einkommen durch Provisionen, die sie für den Verkauf von Pflegeprodukten erhalten. Im Fernlehrgang Kosmetiker/in setzen Sie sich daher auch mit den Themen Waren- und Betriebswirtschaft auseinander, lernen, wie Sie Kunden- und Verkaufsgespräche führen und wie Sie die eigene Arbeit optimal organisieren.

Welche beruflichen Perspektiven eröffnet das Fernstudium Kosmetiker/in?

Der Fernkurs (geprüfte/r) Kosmetiker/in bietet Ihnen eine gute Grundlage, sich schrittweise eine eigene Existenz aufzubauen, beispielsweise im eigenen Kosmetiksalon oder als Beauty-Bloggerin. Bedenken Sie aber bitte, dass es eine Weile dauert, bis Sie mit dieser Tätigkeit wirklich genug Geld verdienen, um davon leben zu können.

Welche Vorteile bietet der Fernkurs Kosmetiker/in mir persönlich?

Durch die Teilnahme am Fernkurs Kosmetiker/in haben Sie den Vorteil, dass Ihr Können zertifiziert wird, was eine Existenzgründung ebenso erleichtert wie die Bewerbung als angestellte/r Kosmetiker/in.