Psychologie

Fernstudium Psychologie Bachelor of Science

Weiterbildungsmöglichkeiten
Wieso sollte ich mich weiterbilden und kostenloses Infomaterial anfordern?
  • Arbeitsplatz sichern
  • Höheres Gehalt realisieren
  • Karrierechancen verbessern
  • Aktuelle Preise und Testphasen
Kurse werden geladen...


Fernstudium Psychologie
Fernstudium Psychologie

Dieses Bachelorstudium deckt das breite Themengebiet der Psychologie ab. Zu den traditionellen Grundlagenfächern zählen die Allgemeine Psychologie, die Biologische Psychologie, die Differenzielle Psychologie, die Entwicklungspsychologie und die Sozialpsychologie. Außerdem werden Forschungsmethoden wie Statistik und computergestützte Datenanalyse vermittelt. Während eines empirisch experimentellen Praktikums bekommen die Studierenden zudem einen Einblick in die Durchführung und Präsentation von empirischen Untersuchungen.

Darüber hinaus werden praxisnahe Soft-Skills-Veranstaltungen zu verschiedenen Themen wie Moderation, Präsentation, Selbst- und Zeitmanagement angeboten. Die im Verlauf des Studiums erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten lassen sich während eines Berufspraktikums erproben und anwenden. Abgerundet wird der Studiengang durch eine fundierte Ausbildung in psychologischer Diagnostik und Methodenlehre.

Fernstudium Psychologie Bachelor: Vertiefungs- und Spezialisierungsstudium

Neben den angebotenen traditionellen Grundlagenfächern wählen die Studierenden ihren Schwerpunkt aus praxisnahen Anwendungsfächern wie Klinische Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie, Gesundheitspsychologie und Pädagogische Psychologie.

Gemäß der Studien- und Berufsinteressen können sich die Studentinnen und Studenten im Rahmen eines Nebenfaches zudem zwischen diversen nichtpsychologischen Anwendungsfächern entscheiden.


Welche Vorteile ergeben sich durch das Fernstudium Psychologie?

Gehalt als Psychologe

Der Berufsverband deutscher Psychologen und Psychologinnen gibt als Einstiegsgehalt für Bachelorabsolventen/-absolventinnen 2.289 Euro brutto und fortführend 2.537 Euro an. Das Einkommen hängt jedoch auch vom gewählten Berufsfeld ab. Zudem ist beispielsweise relevant, in welchem Bundesland sich der Arbeitsort befindet und ob Berufserfahrung und/oder Zusatzausbildungen vorliegen. Selbst zwischen Stadt und Land ist ein Gefälle festzustellen. Umso urbaner, desto geringer ist meist die Bezahlung.

Um psychotherapeutisch arbeiten zu können, sind in der Regel noch der Masterabschluss sowie eine ca. dreijährige oder, bei Teilzeit, eine fünfjährige Therapeutenausbildung erforderlich, die aus eigener Tasche zu finanzieren ist. Ein niedergelassener Psychotherapeut verdient laut Kassenärztlicher Vereinigung um die 65.000 Euro pro Jahr, ein Angestellter einer Klinik hingegen um die 40.000 Euro.

Arbeitsgestaltung als Psychologe

Die Arbeitsgestaltung ist insbesondere abhängig vom gewählten Berufsfeld. Klinische Psychologen/Psychologinnen arbeiten beispielsweise im Klinikbereich zum Teil auch an Wochenenden oder Feiertagen und im Schicht- und Nachtdienst. Während der Bereitschaftsdienste kann es zu kurzfristigen Arbeitseinsätzen kommen, zum Beispiel bei Unfällen oder Katastrophen. Die Arbeitszeiten pädagogischer Psychologen/Psychologinnen gestaltet sich hingegen recht unterschiedlich. Bei einer Tätigkeit in Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und Eltern ist mit Diensten an Wochenenden und Feiertagen sowie mit Rufbereitschaft zu rechnen.

Ablauf des Fernstudium Psychologie Bachelor

Das Fernstudium der Psychologie gestaltet sich sehr umfangreich. Die gesamte Dauer kann zwischen zehn und dreizehn Semester betragen. Um das Studium erfolgreich zu absolvieren, empfiehlt sich die Einhaltung der durchschnittlich angesetzten Stundenzahl. Diese variiert je nachdem, ob der Studiengang in Teilzeit oder in Vollzeit absolviert wird. Die Studierenden arbeiten meist eigenständig von zu Hause aus, nehmen jedoch auch an Präsenzseminaren teil, bei denen mitunter in Gruppen gearbeitet wird.

Die Inhalte des Studiums sind modular aufgebaut. Teilzeitstudenten bearbeiten in der Regel ein Modul pro Semester, Vollzeitstudenten zwei. Die Teilnahme an weiteren Modulen ist nur möglich, wenn die vorangegangenen erfolgreich bewältigt wurden. Die Studenten und Studentinnen weisen ihren Wissenserwerb während des Psychologie Fernstudium im Rahmen von mündlichen Prüfungen, Klausuren und zum Ende des Studiengangs durch eine Abschlussarbeit nach. Zwar bietet das Fernstudium eine große Freiheit bezüglich der individuellen Zeitgestaltung, jedoch erfordert es auch ein gutes Zeitmanagement, hohe Selbstdisziplin und die Fähigkeit des autodidaktischen Lernens.*

Berufsperspektiven nach dem Fernstudium Psychologie Bachelor

Der Bachelorabschluss Psychologie ist international anerkannt. Er gilt als ein erster berufsqualifizierender Abschluss in diesem Ressort und öffnen den Weg für Tätigkeiten in Bereichen der psychologischen Beratung, der Interventionsplanung und Maßnahmenevaluation in Wirtschafts-, Bildungs- und Verwaltungsorganisationen sowie des Gesundheits- und Sozialwesens. Damit arbeiten Psychologen/Psychologinnen mit Bachelorabschluss vorwiegend in Fachgebieten, die sich insbesondere mit der Förderung des psychosozialen Wohlbefindens, der Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung, des sozialen Konfliktmanagements und des positiven Alterns befassen.

Tätigkeitsfelder im pädagogischen Bereich sind beispielsweise in Bildungs- und Sozialeinrichtungen zu finden. Hier ist unter anderem die psychologische Arbeit im Rahmen der Lern- und Schulpsychologie denkbar. Interessante Stellen auf gesundheitspsychologischem Gebiet bieten zum Beispiel Rehabilitationskliniken und Gesundheitsbehörden. Dieses Berufsfeld stellt gerade hinsichtlich des zunehmenden Stellenwerts von Präventionsmaßnahmen und Gesundheitserhaltung ein dynamisches und spannendes Tätigkeitsgebiet dar.

Interessante Möglichkeiten bietet auch der wirtschaftspsychologische Bereich. Besonders in der Marktforschung und im Personalwesen gibt es einen großen Bedarf an gut ausgebildeten Psychologen/Psychologinnen. Eine weitere Option stellt das klassisch-traditionelle Berufsfeld - die klinische Psychologie - dar. Hier können die Absolventen/Absolventinnen unter der Verantwortung einer/eines M. Sc. oder eines Dipl.-Psych. psychologische Routinearbeiten ausführen. Der Bachelorstudiengang für sich befähigt derzeit nicht zur Aufnahme einer weiterführenden Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten.

Der Weg in die Selbstständigkeit steht Absolventen/Absolventinnen des Fernstudiengangs Bachelor Psychologie unter anderem als Gesundheitsberater/in oder als Sucht-, Drogenberater/in offen.

Weiterführende Master-Fernstudiengänge nach dem Bachelor Fernstudium Psychologie

Für Führungspositionen ist in der Regel der Abschluss eines weiterführenden Studiengangs notwendig. Werden die von der jeweiligen Hochschule gestellten Zugangsvoraussetzungen erfüllt, bietet sich der Erwerb des Masterabschlusses, beispielsweise in „Psychosoziale Beratung und Therapie“ oder in „Pädagogische Psychologie“ an. Darüber hinaus stehen folgende Masterstudiengänge zur Verfügung:

  • Coaching, Beratung, Supervision
  • Humanitäre Hilfe
  • Gesundheits- und Rehabilitationspsychologie
  • Klinische Psychologie
  • Kommunikationspsychologie
  • Psychologie
  • Psychotherapie
  • Sportpsychologie
  • Verkehrspsychologie
  • Wirtschaftspsychologie

*Quelle: http://www.pfh.de/fernstudium/psychologie/psychologie.html